PV-SEKTION
AARGAU
BERICHTE / PROTOKOLLE  

 

   HOME     AKTUELL     AGENDA     ANLÄSSE     VORSTAND     BERICHTE     FOTOS     ARCHIV     LINKS 

 

 

 

Herbstversammlung

 9. Oktober 2017

Gut besuchte Herbstversammlung PV Aargau

Im fast vollbesetzten Saal im Rest. Aarehof in Wildegg begrüsste der Präsident Ueli Röthenmund die anwesenden Kolleginnen und Kollegen zur Herbstversammlung.

Begrüssen durfte er die PV Präsidenten der Nachbarsektionen Winterthur-Schaffhausen, Basel, Zürich und Olten. Einen speziellen Gruss richtete er an Julien Daven, der mit 96 Jahren den weiten Weg von Villeneuve zu uns nach Wildegg unternommen hatte. Der Präsident wünschte allen die aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnten, baldige und gute Besserung.

Ueli Röthenmund äusserte sich kurz über die letzte Abstimmung. Leider war es uns nicht gelungen, die Mehrheit für die Rentenreform zu gewinnen.

Auf Antrag von GPK Obmann Franz Wagner wurde das Protokoll der Jubiläums-HV vom 9. März 2017 einstimmig angenommen. Ueli gab noch einen kurzen Rückblick über die sehr gelungenen Feierlichkeiten der Jubiläums HV und dankte allen, die zum guten Gelingen beigetragen hatten.   Der Blick in die Zukunft:  Adventsfeier am 5. Dez. 2017,  Hauptversammlung 15. März 2018,  Sektionsreise 20. Juni 2018 und Herbstversammlung 15. Okt. 2018.

Die Versammlung wurde  in einem speziellen Rahmen durchgeführt, da wir uns immer noch im Jubiläumsjahr  100 Jahre PV Aargau befinden. Anstelle eines Vortrages wurden uns viele Eisenbahn Bilder von vergangenen Zeiten gezeigt.

Ueli begrüsste ganz speziell Herrn Röbi Sturzenegger. Er führte uns die Bilder vor. Im Nachlass von Max Hintermann aus Aarau, der leider im Jahre 2015 verstorben war, befanden sich sagenhafte 15`000 Diabilder, die zum Teil von Röbi Sturzenegger digitalisiert wurden. Wir freuten uns, dass die Frau von Max Hintermann an der Versammlung  teilnahm und hiessen sie herzlich willkommen.

Die Dia Vorführung war ein voller Erfolg. Die Kollegen erkannten zum Teil noch Arbeitskollegen, Züge Loks, Bahnhöfe und Landschaften. Am Schluss konnte man Bücher zum Thema Eisenbahn anschauen oder auch mitnehmen, die vom Nachlass  des im Jahre2016 verstorbenen Xaver Anderrüti aus Steinen stammten.

Der Präsident dankte Röbi Sturzenegger und Frau Hintermann für die interessante Dia Schau mit einem kleinen Präsent und wünschte allen eine gute Heimreise.

Helen Isler

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 

Sektionsreise 2017

 21. Juni 2017

 

Am Sommer-Ausflug des PV Aargau vom 21. Juni 2017, beteiligten sich erfreulich viele Kolleginnen und Kollegen. Mit zwei Reise-Cars der Carmäleon Reisen AG, fuhren wir über Solothurn, Büren a/Aare, nach Studen. Im Rest. Florida stärkten wir uns mit Kaffee und Gipfeli. Es blieb uns ein bisschen Zeit, den wunderschönen Orchideen-Garten des Restaurants zu bewundern.

Weiter ging die Fahrt via Murten, Freiburg, Giffers auf den Gurnigel. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt über  hügeliges Land mit wunderbarer Aussicht bis zum Thunersee und herrlichem Wetter, erwartete uns die Wirtin vom Berggasthof Gurnigelbad.

Nach einem sehr feinen Essen, hatten wir noch die Gelegenheit, für einen Spaziergang, die prachtvolle Aussicht  oder ein kühles Bier auf der Terrasse zu geniessen. Die Heimfahrt führte uns über Riggisberg, Belp, Langenthal nach Aarau und Brugg.

Es war wieder einmal  ein gemütlicher und eindrucksvoller Ausflug zusammen mit Kollegen und Freunden.  Herzlichen Dank an beide Chauffeure, die uns sicher und kompetent begleiteten und den Organisatoren Walter und Helen für den schönen Tag.

                                                                                   Helen Isler

 

  

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

100. Hauptversammlung

 09. März 2017

Nach 2 Liedern des SEV-PV-Männerchor Olten konnte Präsident Ueli Röthenmund am 09. März in Windisch 123 Anwesende zur 100. HV willkommen heissen. Diejenigen, welche einen langen ausführlichen Rückblick erwartet haben, muss er enttäuschen. Alle alten Protokolle und Kassenbücher wurden in Aarau ohne sein Wissen aus dem Archiv entsorgt. Der Vorstand hat daher beschlossen,den heutigen Nachmittag mit Kultur, Unterhaltung und einem feinen Essen zu feiern.

Die Rechnung weist einen kleinen Ueberschuss auf. Das Budget 2017 sieht einen Minusbetrag vor ( 100 Jahre HV ). Die Anwesenden genehmigen die Rechnung einstimmig mit einem grossen Applaus.

Leider mussten wir im vergangenen Jahr Abschied von 40 Kollegen/innen nehmen.Der Männerchor singt zu Ehren ein Lied.

Der neue ZP Roland Schwager dankt für die Einladung und gratuliert zum 100. Geburtstag. Es braucht die Gewerkschaften immer noch, betont er. Die schlechte Botschaft: die Aufhebung des Railcheck ist definitiv. 13`000 Unterschriften haben kein Entgegenkommen bewirkt. Es ist enttäuschend, dass die Pensionierten nur noch als Unkostenfaktor betrachtet werden und auch noch einen Beitrag an die schlechte Finanzlage der SBB leisten müssen. Roland Schwager darf 35 Kollegen für ihre langjährige SEV - Mitgliedschaft von 40 bis 70 Jahren die Urkunde übergeben.

Barbera Spalinger, die Vicepräsidentin des SEV, überbringt die Grüsse aus Bern und und versichert den Pensionierten: Es braucht Euch auch heute noch. Die 13`000 Unterschriften sind ein starkes Zeichen. Die Traktandenliste war sehr schnell beendet.

Nach einer kurzen Pause wurde zum unterhaltenden Teil der Versamm­lung gewechselt. Der bekannte Liedermacher aus dem Aargau, Tinu Heiniger, begeisterte die Besucher mit Gesang, Gedichten, Erzählungen und Witzen auf "berndeutsch". Man hätte Tinu noch stundenlang zuhören können. Zum Essen aus der Campus - Küche begleitete uns die Kapelle "sälte nüechter" unter der Leitung von Rolf Deller (PV Basel).

 Walter Angst

     


 
     
   

Die Berichte 2016 sind im  >>>  ARCHIV


 

 

 

 

 

HOME

TOP